Ein verzaubernder Abend voll Kunst, Poesie und Musik

„Hommage an Rilke“, so der Titel der Veranstaltung in der Bezalel Synagoge am Freitagabend. Vor vollem Saal spielte das Rilke Projekt ein Live-Salonkonzert: Richard Schönherz, Ali Neander und Nina Hooger bezauberten und verzauberten die Besucher mit ihrer Musik und Rezitationen. Es war schnell verständlich, warum auch die Künstlerin Shadi Ganz davon so begeistert und inspiriert war, dass sie fast 60 abstrakte Bilder dazu schuf. Eine kleine Auswahl konnte das Publikum betrachten und bewundern. Der Verein Kunst in Licher Scheunen hat die Räume stimmungsvoll hergerichtet und und die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten von Mühlenplätzchen, Ahrwein und Licher verwöhnt, so dass das sinnliche Erlebnis komplett war. Wir bedanken uns sehr bei den Künstlern und bei Herwig Ganz von Kunst und Kultur im Herrenhaus Wickstatt, dass sie diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Bewerbungsverfahren 2024 für Künstler abgeschlossen!

Bewerbungsverfahren 2024 für Künstler abgeschlossen!

Es haben sich in diesem Jahr wieder viele Künstler um einen Ausstellungsort beworben. Die Auswahl fällt da nicht leicht und leider können wir nicht allen Bewerbern einen Ausstellungsort anbieten. Wir haben uns bemüht, eine möglichst abwechslungsreiche Ausstellung zusammenzustellen. Dabei mussten wir Beschaffenheit und Ausstattung der Ausstellungsorte und die Erfordernisse der Kunstwerke so zusammenbringen, dass eine spannende Ausstellungssituation entstehen kann. Es werden auch einige Orte von mehreren Künstlern bespielt.

Wir würden gerne alle Künstler präsentieren, das geht leider nicht. Künstler, für die wir keinen Ausstellungsort mehr zur Verfügung haben, können über eine Nachrückerliste bei Rückzug eines nominierten Künstlers noch zum Zuge kommen.

Ab Ende Mai stehen die Einladungskärtchen zur Verfügung.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Veranstaltung!